Ramiro Gómez Barinaga (EEHH GmbH)

RenovAr2 - Argentinien schreibt 1.200 MW erneuerbare Kapazität aus

von Jan Luca Plewa, 
Kommentare: 0

Experte berät EEHH-Clustermitglieder exklusiv

Das Ministerium für Energie und Bergbau, Ministerio de Energía y Minería (MINEM), hat basierend auf der Verordnung 275-E/2017 die zweite Ausschreibungsrunde "Renovar" zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen und der Einspeisung in den Stromgroßhandelsmarkt, Mercado Eléctrico Mayorista (MEM), gestartet. Es handelt sich um eine Kapazität von 1.200 MW erneuerbaren Energien.

Ramiro Gómez Barinaga (EEHH GmbH)
Ramiro Gómez Barinaga (EEHH GmbH)

Ramiro Gómez Barinaga, Rechtsanwalt bei GB Abogados Buenos Aires und enger Berater des Subsecretaría Energías Renovables de Argentina, informierte u.a. Manager der zwei EEHH-Clustermitglieder Senvion SE und Nordex Acciona exklusiv zu Chancen und Besonderheiten der aktuellen Ausschreibungsrunde. Beim Business Lunch im The George Hotel gab es beispielsweise Antworten auf Fragen wie: Was muss im Prozess beachtet werden? In welchen Chargen und Reihenfolgen wird vergeben? Wo ist „Local Content“ sinnvoll? Welche Bürgschaften müssen Anbieter vorhalten?

Ausschreibung für 1.200 MW aus erneuerbaren Energie-Quellen

  • 550 MW Windenergie
  • 450 MW Solarenergie
  • 100 MW Biomasse (35 MW Biogas, 15 MW Deponiegas, 50 MW Kleinwasserkraft)

Die Original-Verordnung MINEM 275-E/2017 ist in spanischer Sprache abrufbar unter:

https://www.boletinoficial.gob.ar/#!DetalleNorma/169273/20170817

Die Dokumente mit den normativen Grundlagen, den vorläufigen Ausschreibungsgrundlagen und dem Vertragsmodell sowie dem zeitlichen Ablaufplan des Ausschreibungsprozesses finden Sie in spanischer Sprache auf der Webseite der Strommarkt-Verwaltungsgesellschaft CAMMESA, Compañía Administradora del Mercado Mayorista Eléctrico Sociedad Anónima:

http://portalweb.cammesa.com/Pages/RenovarInt.aspx und http://portalweb.cammesa.com/Pages/Renovar2.aspx

Unter Verwendung des entsprechenden Formulars der Links können Anfragen per E-Mail an die folgenden Adressen der Strommarkt-Verwaltungsgesellschaft CAMMESA gerichtet werden:

Renovar2ConsultasPBC@cammesa.com.ar und Kopie an: gbaez@cammesa.com.ar

Bitte richten Sie Ihre Anfrage direkt auf Spanisch an die angegebenen Kontaktdaten ¡gracias!

Bei der Bereitstellung aktueller Informationen unterstützt die Botschaft der Argentinischen Republik und das Generalkonsulats der Republik Argentinien in Hamburg das EEHH-Cluster.

Fügen Sie als erster einen Kommentar hinzu

* Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.