Blockchain in der Kreativ - und Energiewirtschaft

von Andreas Findeisen, 
Kommentare: 0

Spannendes Thema und "Buzz-Word": Blockchain in der Kreativ- und Energiewirtschaft

Der gestrige Treffpunkt Erneuerbare Energien (TEE) - erstmalig gemeinsam durchgeführt mit der Hamburger Kreativgesellschaft - steckte voller Anglizismen: Was bedeuten Blockchain, Bitcoin, Ledger, Trust und Co. sowohl für die Kreativ- als auch für die Energiewirtschaft? Insbesondere ging es in der zukunftsorientierten Diskussion im komplett ausgebuchten Veranstaltungssaal der Bucerius Law School um die Kreation neuer digitaler Geschäftsmodelle in beiden Branchen und um die Vorteile für den Endkunden. Vielleicht die nächste Entwicklungsstufe des Internets? Es hat Spaß gemacht, und wir bleiben gespannt:).

Über Andreas Findeisen

Profilbild zu: Andreas Findeisen

Seit 2011 bin ich im Cluster EEHH für viele innovative Themen verantwortlich. Ob Speichertechnologien, Digitalisierung oder doch eher juristische und wirtschaftliche Themen: Jeden Tag wartet ein "bunter Blumenstrauß" aus dem Bereich der Erneuerbaren. Als gelernter Volkswirt und Umweltwissenschaftler interessiere ich mich besonders dafür, die Energiewende auch im Verkehr zu etablieren.

Fügen Sie als erster einen Kommentar hinzu

* Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.